Wer andern ein Grube gräbt…..

der sollte das so anstellen, dass nichts passiert.
Immer wieder ist zu lesen, dass bei Tiefbauarbeiten Menschen verschüttet werden. Die Landauer Feuerwehr verfügt über entsprechende Ausrüstung, um bei solchen Unfällen helfen zu können.
Im Vordergrund steht (wie bei allen Einsätzen) der Eigenschutz. Bei einer realistischen Einsatzübung haben zahlreiche Einsatzkräfte die richtige Vorgehensweise und wirksamen Einsatz der Ausrüstung beübt.

Absicherung des Grubenrandes

Im Vorfeld haben sich die Ausbilder das erforderliche Know-how bei einer mehrtägigen Schulung des Herstellers angeeignet.

Einbringen der Sicherungstafeln und Stützzylinder