Unfall sorgt für Vollsperre

Zu Beginn der Woche wurde unsere Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B20 Höhe Mettenhausen alarmiert. Ein Pkw geriet in den Gegenverkehr und verursachte einen Frontalzusammenstoß. Die Fahrzeuglenker wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt. Zur Absicherung der Einsatzstelle und Landung eines Rettungshubschraubers wurde die B 20 komplett geperrt und der Verkehr umgeleitet.

Unser Rüstwagen war das erste Einsatzfahrzeug an der Unfallstelle. Mit an Bord war eine Rettungssanitäterin, die zusammen mit einem zufällig vorbeikommenden Sänitäter (Vielen Dank für die Unterstützung) die Erstversorgung der Verletzten übernahm.