Stürmische Zeiten

Wie bereits durch den Wetterdienst angekündigt, zog am Abend der 05. Juni 2022 (Pfingstsonntag) ein heftiger Sturm durch den Landkreis. Kaum war die Kreiseinsatzzentrale (KEZ) an der Landauer Feuerwache besetzt, wurden die ersten Alarme zu Unwettereinsätzen durch die ILS Landshut ausgelöst. Fast im Minutentakt rücken dann über 50 Wehren im Landkreis aus. Allein die Feuerwehr Landau hatte am Sonntag Abend 40 Einsatzstellen zu bearbeiten. Umgestürzte Bäume auf Fahrbahnen, Bahngleisen und Dächern, absturzgefährdete Äste und Dachziegel, verwehte Baustellenabsicherungen und einiger mehr forderten die Einsatzkräfe über Stunden. Auch am Pfingstmontag waren im Gemeindegebiet weitere 7 Einsatzstellen zu bewältigen. Dabei war hauptsächlich die Korbbesatzung mit der Drehleiter gefragt, um Arbeiten in großer Höhe durchzuführen.