Verkehrsunfall A92

Nur 2 Tage nach einem Großbrand mussten wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf der 92, Fahrtrichtung München, ausrücken. Ein Pkw war mit hoher Geschwindigkeit auf Höhe der Anschlußstelle Landau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die massiven Beschädigungen am Fahrzeug durch vermutlich mehrfachen Überschlag schlossen den verletzten Fahren ein. Nach Erstversorgung durch Rettungsdienst und Feuerwehr musste das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstwagens in eine für die Rettung zugängliche Position gezogen werden.

Zur achsengerechten Rettung des Fahreres wurde mit Unterstützung der Kräfte aus Pilsting das Dach mittels Rettungsscheren entfernt.

Die Absicherung der Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr (teiweise mit Vollsperre) wurde durch die Feuerwehr Wallersdorf aufgebaut.