Jubiläumsmaibaum

Am späten Nachmittag des 30. Aprils war es weider so weit. Mit Muskelkraft und bewährter Technik wuchteten die Mitglieder der Feuerwehr Landau den 24-Meter-Maibaum in die Senkrechte.
Gut eine Woche zuvor wurde der Baum gefällt und in die Wache Landau transportiert.

Von der Wache über die B20 wurde der Baum dann zum Marienplatz gebracht.

Über die Drehleiter erfolgte die Montage der Wappen und Zunftzeichen.

Zum 75sten mal grüßt der Maibaum nun Gäste aud Nah und Fern.