Versorgungs-LKW Florian Landau 81/1

Mit dem Versorgungs-LKW werden bei Einsätzen hauptsächliche logistische Aufgaben wahrgenommen. Je nach Einsatzstichwort werden in der Feuerwache lagernde zusätzliche Gerätschaften an die Einsatzstelle gebracht.
Bei weiträumigen Umleitungen wird der Versorgungs-LKW außerdem zur Verkehrslenkung eingesetzt.
Der Versorgungs-LKW ist außerdem das Zugfahrzeug für die Polyma.

Rufnahme: Florian Landau 81/1 Aufbau: Fa. Furtner & Ammer
Baujahr: 2001 Sonstiges: Rückfahrscheinwerfer
Standheizung
Beklebung zur Konturenmarkierung
Besatzung: 1/4  
Fahrgestell: MAN L2000
162 KW / 220 PS
Diesel
6-Gang-Schaltung
 

Ausrüstung

Mannschaftsraum

Fahrerraum

  • 1 Funkgerät, 4 m
  • 1 Funktionsweste Gruppenführer
  • 1 Pulverlöscher 6 kg

Mannschaftsraum

  • 3 Handsprechfunkgeräte, 2 m
  • Infektionsschutzhandschuhe
  • 2 Handlampen
  • 4 Warnwesten
  • 4 Visiere
  • 2 Winkerkellen
  • 1 Warndreieck
  • 4 Feuerwehrhaltegurte
  • 1 Getränkekiste
  • Zubehör für Ladungssicherung
  • Absperrmaterial
  • 1 KFZ-Verbandkasten

Ladefläche

Ladefläche
  • 1 Auffangbehälter1000 l mit Zubehör
  • 1 Stromerzeuger
  • 1 Lightball mit Stativ und Zubehör
  • 1 Sichtschutzwand Aufklappbar
  • 2 Schleifkorbtragen
  • 1 Arbeitsbühne für LKW-Einsätze
  • 2 Sätze Absturzsicherung
  • 1 Mülltonne
  • 1 Schlauchaufroller
  • 1 Hubwagen 2500kg
In Transportboxen:
  • Absperrmaterial
  • 2 Ölspur-Warntafeln
  • 3 Faltsignale
  • 20 Verkehrsleitkegel groß
  • 8 Verkehrsleitkegel klein
  • 5 Euro-Blitzer
  • 2 Anhaltestäbe
  • Ölbindemittel
  • 2 Besen und Schaufeln

Bei Bedarf kann zusätzlich verlastet werden:

Diverse Einsatzmittel
  • Schaummittel
  • Auffangbehälter
  • Zubehör für Unwettereinsätze
  • Verriegelungsmaterial z.B. für Fenster
  • Zubehör für Öl auf Straße/Gewässer
  • Zubehör für Bahnunfall